Vita


Neben ihrem Studium der Theaterwissenschaft (B.A. und M.A.) an der Universität Leipzig war Felicia Daniel Gründungsmitglied des Performancekollektivs FormLos, mit dem sie mehrere Eigenarbeiten realisierte. Die Inszenierungen entstanden teilweise als Koproduktionen mit dem LOFFT und waren u.a. im LOFFT, in der Skala sowie der Studiobühne Köln zu sehen. Am Theater Regensburg inszenierte sie die deutschsprachige Uraufführung von Valeria Cavallis Stück Flossenlos für Zuschauer ab acht Jahren. In den Spielzeiten 2017/2018 und 2018/2019 assistierte Felicia Daniel u.a. Gustav Rueb, Nils Voges, Alice Buddeberg, Mark Polscher, Bernd Freytag sowie Christian Tombeil am Schauspiel Essen. Dort inszenierte sie 2019 Am Boden von George Brant. Eine Gastassistenz führte Felicia Daniel ans Staatsschauspiel Dresden, wo sie Nicolai Sykosch beim Familienstück assistierte. Im März 2020 hat ihre Inszenierung der deutschsprachigen Uraufführung von Marc Wamslers Stück Zilan B. – Die Geschichte einer Flucht an den Landesbühnen Sachsen Premiere.